Zu Kochen mit Hans - Hauptseite

Rahmschwammerl

 

1 kleine Zwiebel
500g gemischte frische Waldpilze
1 kleiner Bund kleingehackte Petersilie
1 EL Mehl
1/2 Becher Sahne
1TL Essig
Salz, Pfeffer
Als erstes die Zwiebel kleinhacken und in etwas Butter anbraten.
Nun die Pilze (Schwammerl) putzen (d.h. mit einem Messer den Dreck am Fuß abschneiden. Schwamm entfernen und nur wenn die Schwammerl wirklich sehr dreckig sind mit klarem Wasser waschen und ausdrücken) und in kleine Stücke schneiden.
Nun werden die Pilze mit der kleingehackten Petersilie
zugegeben. Jetzt ist es an der Zeit mit etwas Maggi und Salz+Pfeffer zu würzen.
Danach muss das ganze ca. 10 min mild köcheln (d.h. NICHT kochen). Währenddessen einen Esslöffel Mehl mit etwas Wasser verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind (Mehlschwitze). Nachdem die Schwammerl geköchelt haben.
Gibt man die Mehlschwitze dazu und rührt kräftig um. Jetzt noch einen halben Becher Sahne zugeben und einen Esslöffel Essig und schon sind die Rahmschwammerl fertig. Alles noch einmal aufkochen und mit Semmelknödel servieren.

Zurück nach Bayern