Zu Kochen mit Hans - Hauptseite

Saures Lüngerl

 

600 g frische Kalbslunge
1 gespickte Zwiebel
5 Pfefferkörner
5 Wacholderbeeren
120 g Mehl
100 g Schweineschmalz
Zucker
Salz
Pfeffer
Essig
Senf
Die gut gewaschene und gewässerte Lunge mit der Zwiebel, Pfefferkörnern und Wacholderbeeren etwa 45 Min. kochen. Die Lunge herausnehmen und kalt stellen.

Den Sud auf etwa 11/2 Liter einkochen, Zwiebel und Gewürze entfernen.

Aus Mehl, Schweineschmalz und etwas Zucker eine dunkelbraune Einbrenne herstellen. Diese mit dem Sud auffüllen und 1/2 Stunde unter öfterem Rühren kochen lassen, dann durch ein Sieb passieren.

Mit Salz, Pfeffer, Essig und etwas Senf „sauer" abschmecken. Die Lunge in feine Streifen schneiden und in die Soße geben.

Nochmals kurz aufkochen und mit Semmelknödeln servieren.

Zurück nach Bayern