Zu Kochen mit Hans - Hauptseite

Coq normand

 

2 Hähnchen klein, fleischig
Salz und Pfeffer
60 g Butter
4 Äpfel fest, säuerlich
250 ml Hühnerbrühe
125 ml Calvados
1 TL Zucker
Die beiden Hähnchen küchenfertig vorbereiten und halbieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig eingerieben kommen sie in eine feuerfeste Form und werden dort für etwa 1/2 Stunde in der heißen Butter von allen Seiten knusprig braun gebraten. Danach raus nehmen und warm stellen.

In der Zwischenzeit wurden die Äpfel geschält und in Achtel geschnitten, sowie in dem Bratfett angedünstet. Man füllt mit der Hühnerbrühe auf, gibt den Calvados und den Zucker dazu und lässt dies nochmals aufkochen. So werden die Äpfel bei schwacher Hitze noch eine Weile gedünstet. Danach die so entstandene Sauce durch ein Sieb passieren und zu den zuvor gebratenen Hähnchenhälften servieren.

 

Zurück nach Frankreich